Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #21

Wie zu erwarten war gab es heute wieder zwei Exemplare zum kauf, die diese und die nächsten zwei werde ich aber nur einmal kaufen. Wie ich die Anlieferung von 24 && 25 in die höhe treibe weiß ich noch nicht so genau. Im zweifel einfach mal wieder eine Bestellung Absetzen im Kiosk oder sogar beim Verlag. In diesem Heft erwarten uns drei weitere Reivers, die hatten wir schon mal in Ausgabe #3.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 21

Auf der Rückseite kann man dieses mal leider nicht sehen was in den nächsten Ausgaben bei gelegt werden wird. Diese Sicht wird durch die Grundregeln versperrt, die als extra Heftung beiliegen. So kann man sie zusammen gefasst immer dabei haben wenn es auf das Spielbrett geht.

Zufällig hatte ich noch ein Heft der Nummer drei bei mir rum liegen. So konnte ich am Wochenende schon einmal zusammen bauen und Grundieren. Dieses mal war es wieder ein Schwarzer Grundton mit einem hellen Highlight von Oben. Aber statt des Grey Speer probierte ich es dieses mal mit Corax White. War dafür aber auch sparsamer mit der Farbe was den Kontrast stark erhöht hat. Nun habe ich noch fast schwarze Bereiche wo die Contrast Farbe zeigen muss was ihn ihr steckt.

Ein Tipp den ich mal wieder bei in einem Live-Malen aufgeschnappt habe lautete die Contrast Farben nur sehr dünn zu verwenden. Mit Wasser verdünnen war woanders zu hören ist aber auch keine gute Idee, das zerstört die Fließeigenschaften zu sehr. Also nahm ich das Technical Contrast Medium und verdünnte damit. Das letzte Mischverhältnis lag glaube ich dann bei fast 1:1, bin gespannt wie das am Ende ausgeht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *