Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #37 – Setup

Hier kommt unser zweiter und letzter Teil der Ryza Ruinen, die leider exakt genauso daher kommen wie die ersten. Für meine Deko Zwecke muss ich mir da also etwas einfallen lassen. Zum Spielen hat es natürlich den Vorteil nicht unausgewogen zu sein, jeder hat damit die selben Bedingungen oder Chancen. Bin schon gespannt was Runelord Brass aus den Ruinen raus holt.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 37 - Ruinen von Ryza - unten vorn
Continue reading “Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #37 – Setup”

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #32 – Setup

Das letzte Modell vor meiner langen Pause das ich gebaut habe. Auf den Fotos ist auch ganz gut der Staub zu erkennen den die Figure über die Zeit eingefangen hat. Eine wirklich schoene Mini, die wie alle die ueber 20 Euro kosten, in mindestens zwei Rahmen daher kommt. Auf diese verteilen sich dann auch reichlich kleine Teile die zusammen gefügt werden möchten. Alles in allem ging das aber gewohnt gut von der Hand. Das anmalen wird dann ganz andere Hürden aufwerfen.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 32 - Primaris-Apothecarius - Vorne

Noch ein paar Worte zu der Aufgabe eines Apothecary. Diese Klosterapotheker retten auf dem Schachfeld die Gensaat der gefallenden Space Marines damit diese wieder zurück in den Pool gelangt. Sollte ein Marine schwer verletzt sein, und kaum noch lebensfähig sein. Geht es gerne mal als Dreadnoughts weiter, aber auch nur wenn es sich Lohnt.

Continue reading “Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #32 – Setup”

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #46 – Fürst der Infektion

So langsam geht es wieder besser von der Hand, und das Auge für die Gussgrate wird schärfer. Gestern noch in einem Video den Tip abgegriffen das man die störenden Kanten auch mit ein wenig Kleber beseitigen koennen. Heute schon ausprobiert, und es klappt schon recht gut. Zu viel der Kunststoff lösenden Zustanz wirkt bestimmt kontraproduktiv. Der der Grundierung werde ich dann noch einmal genauer hin schauen. So richtig sicher das es dann nicht mehr zu sehen ist, wie jetzt, glaube ich noch nicht ganz.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 46 - Fürst der Infektion
Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 46 - Seuchenmarine 1a

Nun noch die drei weitern Varianten der Seuchenmarines zusammen kleben und ich kann mir was neues feines raussuchen. Die nächsten Wochen werde ich sicher nicht Grundieren können um so wichtiger etwas mehr zu haben wenn es möglich wird.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #45

Wenn ich das richtig verfolgt habe kommt hier der Auftakt von etwas älteren Modellen. Die Scouts wirken vom bemalstyle schon etwas älter. Ihnen folgen dann zwei Klassiker der Fahrzeuge, den Land Speeder und die Bikes. Ganz oben auf der “fertig stellen” Liste kommen sie sicher nicht. Bis auf die Scouts werde ich sie aber sicher zusammen bauen. Den wer soll bei diesen Dudes bitte die Gesichter malen ohne das komplett scheiße aussieht.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 45 - Scouts der Space Marines
Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 45 - Scouts der Space Marines - Rueckseite

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #43

Zwei wunderschöne Thermischen Plasmaregulatoren mit Platform die Bonus von erhöter Position ermöglichen könnten. Habe die Regel diesbezüglich noch nicht gelesen. Gespart kann dieses mal auch wieder knapp die hälfte. Effektfarben könnten hier eine gute Investition sein um die Gulatoren zum leuchten zu bringen.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 43 - Thermischen Plasmaregulatoren
Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 43 - Thermischen Plasmaregulatoren - Rueckseite

Die achte Lieferung von Warhammer 40K Conquest war da

In ihr findet man die Hefte #38 bis #43, in der Summe konnte hier wieder ordentlich gespart werden. Zwei Helden einen für die Spacemarines [Primaris-Captain 39] und einen für die Death Guard [Wundbrandner 38]. Drei solide Farben [#40] die man immer gebrauchen kann. Neues Gelände in Form von Thermischen Plasmaregulatoren [#43] , hoffe bekomme sie zum Leuchten. Aber sicher für die meisten das Interessanteste die Seuchenmörserraupe [#41 #42], ein schönes Fahrzeug. Mir graust nur davor wie viel Farbe nur beim Grundieren drauf gehen wird.

Lieferung Nummer acht - Warhammer Conquest Sammlung

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe #39

Wie im regelmäßig Wechsel kommt nun ein Primaris Captain zu der Arme der Ultramarines. Die vielen Teile auf zwei Gussrahmen verteilt lassen auf reichlich Details schließen. Der Mantel wird mir wieder ein paar mehr graue Haare verschaffen. Wenn es nicht genau das ist was mir an diesem Hobby so viel Spaß machen würde. Könnte man sich fragen was einen dreifachen Preis rechtfertigen würde, wollte man sie außerhalb diese Reihe kaufen.

Warhammer 40.000 Conquest Ausgabe 39 - Primaris-Captain